Familie Schaum

Ahnenforschung

    

 

Herzlich Willkommen...

2002 habe ich mit dem Projekt der Ahnenforschung begonnen und immer mal wieder einige Ergebnisse hinzufügen können. Seitdem sind nun schon einige Jahre vergangen, in den mal mehr und mal weniger Zeit in das Projekt investiert worden ist.

Zunächst war die Ausbildung wichtiger, dann galt es sich ein berufliches Standbein aufzubauen und das Interesse hatte leider auch etwas nachgelassen. Nun, 2017 und damit 15 Jahre später, soll es aber endlich wieder richtig losgehen. Nachdem nun leider im vergangenem Jahr meine Großeltern mütterlicherseits verstorben sind, soll dies ein Anlass sein, dass Projekt hier wieder aufleben zu lassen. Es bewahrheitet sich leider, mit jeder versterbenden Generation gehen unwiederbringlich Informationen verloren und es wäre schade, wenn nach wenigen Jahren die Erinnerungen verblassen und schlicht nicht mehr greifbar sind. Diese Seite soll daher dazu dienen, Erinnerungen zu bewahren und vielleicht ein wenig die Geschichte der Familie zu erhalten.

Ausgangspunkt meiner Forschung ist natürlich mein eigener Name und liegt im Raum Berlin. Es gibt in Deutschland noch einen weiteren Schwerpunkt in der Namensverteilung „Schaum“, der im Hessischen liegt. Ob es da Verbindungspunkte zwischen Berlin und Hessen gibt, kann ich bisher nicht bestätigen, aber wer weiß… Natürlich werden aber auch alle anderen Namen mit einbezogen, die die Wege kreuzen.

Für die Forschung werde ich auf dieser Seite die Datenbank „TNG“ (The Next Generation of Genealogy Sitebuilding) verwenden.

Alle Informationen vor 1900 sind vollständig sichtbar, alles Weitere ist nur für freigeschaltete Benutzer sichtbar. In der Datenbank sind neben Daten und Fakten, vorhandenen Bilder und Dokumente direkt mit der betreffenden Person verbunden. Weiterhin gibt es Ortsregister, Kalender, Friedhöfe, Quellenangaben usw.!

Natürlich lebt auch dieses Projekt davon, dass alle vorhandenen Daten auch eingepflegt werden. Was ich dafür tun kann, werde ich tun und ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen, wenn Sie etwas ergänzen, berichtigen oder falls Sie Informationen haben möchten. Bitte bedenken Sie, dass die Seite hier neu startet und die "TNG-Datenbank" nun erst einmal kontinuierlich wieder aufgebaut werden soll.

Ach eins noch… Ganz ohne einen Zugang zu einer kostenpflichtigen Datenbank komme ich bisher nicht aus. Der Stammbaum wird auch auf der Seite Ancestry.de verfügbar sein, dort aber nicht mit allen Daten und Dokumenten.

 

Fußzeile